Unsere Erwartungen waren natürlich hoch, nachdem Laos uns vor 8 Jahren sehr gut gefallen hatte. Als wir in Vientiane ankamen war das nach Kambodscha wie „tief durchatmen“. Viel ruhiger, weniger Verkehr, kein Stau, viel weniger Müll. Die Menschen, wie in Kambodscha auch, sehr freundlich. Aber auch etwas gelassener und vor allem aufmerksamer. Vientiane selbst hat Charme, viele nette Cafés und Restaurants und auch kulturell einiges zu bieten.

In Vang Vieng hingegen rückt Kultur in den Hintergrund, hier ist Party angesagt. Die Landschaft allerdings ist grandios und so haben wir es nicht bereut dort hin gefahren zu sein.

Dann Luang Prabang! Auch wenn wir bei der Anreise dahin, durch eine wunderschöne Landschaft, schon aus unserer Entspanntheit rausgerissen wurden: Luang Prabang ist einfach schön! Man fühlt sich sofort wohl und heimelig. Es ist ein Ort der Ruhe und Aufmerksamkeit. Gerne würden wir die verpatzten Tage dort nachholen.