Das Frühstück will uns beiden nicht so recht schmecken, obwohl wir heute aus der reichhaltigen Menükarte auswählen können. Buffet lohnt sich scheinbar nicht mehr. Die Saison dürfte gelaufen sein.

Am Flughafen müssen wir ein Pamphlet unterschreiben, dass wir nicht aus diversen Risikogebieten kommen. Das ist ähnlich intelligent wie manche Fragen wenn man in die USA einreisen will. Wir kaufen uns sogar vorsorglich 2 Mundschutze falls jemand auf die Idee kommt, dass wir sie tragen müssen.

Die Deutsche Botschaft, an die wir uns auf Susis Anraten gewandt hatten, meldet sich per mail, dass man sich an seinen Reiseveranstalter wenden soll. Wäre man nie drauf gekommen!

SCOOT- Flieger in Luang Prabang

Nach nur 25 Min. Flug  müssen wir in Vientiane wieder raus, werden natürlich temperaturtechnisch gescannt und dann wird das Gepäck wieder durchleuchtet – beim Aussteigen. Ja wie bitteschön soll ich denn was neues ins Gepäck geschmuggelt haben? Das Beste ist aber dass wir wiedermal unser Wasser runterstürzen müssen. Dann heißt es wieder warten.

Am internationalen Flughafen in Vientiane
Passagiere nach Changsha/China werden separat gemessen.

Bei Passagieren nach China wird beim Einstieg nochmal separat die Temperatur gemessen. Nach Singapore nicht. Versteh ich nicht so recht.

Wir steigen in den selben Flieger ein. Erst jetzt geht uns auf wie eng die Sitzreihen sind. Essen gibt es auf dem fast 3 Stundenflug auch nicht. Getreu dem Motto: Seid froh, daß wir euch mitnehmen. Also sind wir froh, daß sie uns mitnehmen. In Singapore haben wir dann etwas Zeit zum Essen gehen.

Dort kommen wir zum ersten Mal bei Tageslicht an. Bei der Fahrt zum Schnorchel sehen wir mehrere Flieger hintereinander geparkt. Wenn das so weitergeht, Susi erwähnte schon Streckenstilllegungen, dann werden die die Flieger stapeln müssen.

Natürlich müssen wir wie immer das Terminal wechseln. Auf den Anzeigetafeln sind die Verbindungen nach Europa nach 24 Uhr gecancelt. Singapore lässt Europäer nicht mehr rein – auch kein Transit mehr! Unser Flieger geht 23:55. Sollte reichen.

An einem Restaurant im Flughafen wird Gästen am Eingang erstmal Fieber gemessen. Gott sei Dank ist das elektronische Fieberthermometer schon erfunden. Wie hätte man das früher gemacht? Rectal! (kleiner Scherz). Inder desinfizieren die Plastikhandschuhe die sie tragen. Seltsame Sachen sind überall zu bestaunen.