Im Flieger

Der Flieger hat ne halbe Stunde Verspätung als er in Dublin landet. Bis wir in der Luft sind kommt noch ne halbe Stunde obendrauf. Und das bei einer Flugzeit vob 1:35! Nicht schlecht liebe Lufthansa.
Leider ist es ziemlich bewölkt und so sehen wir nur kurz was. Es gibt ein Salmonsandwich und etwas zu trinken. Immerhin. In der Nordsee (wahrscheinlich) sehen wir einen Windpark. Das hatten wir auch noch nicht. Meist ist die Wolkendecke aber dicht.
Irgendwann sehen wir den Rhein zeischen den Wolken. Das wissen wir, weil mein Fummelhandy am Fenster GPS-Empfang hat und uns die Landkarte samt Position darstellt. Manchmal liebe ich mein Fummelfon. 
Wir landen natürlich auf der neuen Landbahn und gondeln noch ewig rum.